Search
Close this search box.
Müdigkeit, aber dennoch nicht schlafen können? Warum das kein Widerspruch ist.
Müdigkeit durch Vitamin D3 Mangel
Datum

Aktualisiert:

Aktualisiert:

Inhalt

Müdigkeit den ganzen Tag und abends dennoch nicht schlafen können? Warum das kein Widerspruch ist.

Kennst du das Gefühl, ständig müde zu sein, aber wenn der Abend kommt, kannst du einfach nicht einschlafen? Du bist nicht allein. Viele Menschen erleben dieses Phänomen, und es gibt eine wissenschaftliche Erklärung dafür.

Sämtliche biochemische Vorgänge im menschlichen Körper sind sehr komplex. So auch dieses.

Da es für Betroffene dieses Syndroms eher uninteressant ist, was hier genau im Körper passiert und nur wichtig zu verstehen ist, woran es liegt und wie man dieses Problem schnellst möglich lösen kann, werde ich ganz bewusst die Zusammenhänge so einfach wie möglich ausführen und dir unnötiges blabla ersparen.

Der berühmte Human-Biologe und Mortalitätsforscher Gary Brecka erklärt dieses Phänomen sehr eindrücklich in folgendem Video.

Leider liegt es mir nur in der englischen Originalversion vor. Die Übersetzung folgt dann aber unterhalb des Videos, in Form eines Artikels.

Warum ständig diese Müdigkeit, abends aber nicht (ein)schlafen können?

Es liegt am Sauerstoffgehalt in deinem Blut, bzw. an der Aufnahmefähigkeit

Zunächst einmal, sollst du erfahren, was genau los ist, bevor wir dann weiter unten im Artikel zur Lösung des Problems kommen.

Ein geringer Sauerstoffgehalt (O2) im Blut kann dazu führen, dass zu wenig Sauerstoff ins Gehirn transportiert wird. Dies kann zu Müdigkeit während des Tages und Schlaflosigkeit in der Nacht, bzw. nicht gut einschlafen können, führen.

Währen du schläfst, atmest du flacher

Du bist nun endlich eingeschlafen. Hurra! Aber: Während du schläfst, atmest du flacher und wenn du flacher atmest, dann führt dies zu einem noch größeren Sauerstoffmangel im Blut und es wird somit noch weniger O2 in Richtung Hirn transportiert.

Der Grund ist einfach: Der Sauerstoffgehalt in deinem Blut ist ohnehin schon sehr niedrig. Wenn du jetzt «weniger» atmest, dann reduziert das die Menge an Sauerstoff, welche zum Gehirn transportiert wird noch weiter.

Klingt logisch – ist auch so.

Müdigkeit am Tag

Nun bist du eventuell dazu geneigt, dieses – im wahrsten Sinne des Wortes – «ermüdende» Problem mittels Schlafmedikamenten zu lösen.

Diese Form der Medikation ist aber generell eine eher suboptimale Idee, denn jede/r der/die schon mal Schlafmedis genommen hat, weiss, dass man sich nach dem Aufwachen den ganzen Tag über schlapp, benommen, einfach irgendwie ungut fühlt. Ist da noch immer Wirkstoff in der Blutbahn? Oder sonst irgendwelche, üblen Nebenwirkungen?

Nein! Der Wirkstoff ist schon längst metabolisiert*. Aber woran liegt es dann, dass ich mich so fühle, obwohl ich die ganze Nacht tief und fest durchgeschlafen habe?

Die kurze Antwort: Hast du nicht!

*Metabolisiert bezieht sich auf den Prozess des Stoffwechsels, bei dem eine Substanz in unserem Körper abgebaut, umgewandelt, oder genutzt wird, um Energie zu erzeugen und lebenswichtige Funktionen aufrechtzuerhalten. Der Stoffwechsel ist ein komplexer Vorgang, der in allen lebenden Organismen stattfindet.

Warum fühle ich mich nach der Einnahme von Schlafmedikamenten am nächsten Tag wie gerädert?

Nur dein Gehirn hat "geschlafen"

Während Schlafmedikamente dazu beitragen können, dass das Gehirn «schläft», muss der Körper in der Nacht aufgrund des Sauerstoffmangels dennoch Schwerstarbeit leisten, um dich vor dem Ersticken zu schützen. Dies kann dazu führen, dass du dich am nächsten Tag immer noch müde und erschöpft fühlst, da die körperliche Erholung ausblieb.

Oder anders gesagt: Während dein Gehirn zwar geschlafen hat, war der Rest deines Körpers aufgrund permanenter Produktion von Stresshormonen, hellwach.

Nicht ausgeschlafen trotz Schlafmittel

Was ist die Ursache dieses Syndroms?

Kann ein Vitamin D-Mangel schuld an meiner Müdigkeit und meinen Schlafproblemen sein?

Bingo!

Ja, tatsächlich kann ein zu niedriger Vitamin D3-Spiegel die Ursache für dieses Syndrom sein. Vitamin D3 spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Ein Mangel kann zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen führen, einschließlich Müdigkeit und Schlaflosigkeit.

Vitamin D3 Einnahme

Die richtige Vitamin D3 Einnahme für deine Gesundheit – Das übersehene Wundermittel

Die richtige Vitamin D3 Einnahme für deine Gesundheit – Das übersehene Wundermittel: Wie Vitamin D3 dein Leben transformieren kann! Warum Vitamin D3 und K2 eine unschlagbare Kombination sind – Vitamin D3 Einnahme Die Bedeutung von Vitamin D3 für den Körper Vitamin D3, auch bekannt als das «Sonnenvitamin», spielt eine entscheidende Rolle in unserem Körper. Es ist maßgeblich daran beteiligt, die

Zum Beitrag »

Wie kann ich dieses Problem lösen?

Wie du dir sicherlich schon denken kannst, ist die Lösung sehr simpel: Vitamin D3 supplementieren! Die Supplementierung von Vitamin D3 kann eine effektive Lösung sein, um Müdigkeit am Tag und Schlaflosigkeit in der Nacht entgegen zu wirken.

Vitamin D3 & K2

Meine persönliche Produktempfehlung (mit dem Gutschein-Code GERALD10 erhältst Du 10% Rabatt auf Deine erste Bestellung)

Geht das auch auf natürliche Weise

Ja klar. Mit Sonneneinstrahlung auf deiner Haut. Hier gibt es jedoch einige wichtige Regeln zu beachten:

  • Nur möglich zwischen Frühling und Spätsommer
  • Gesicht und Arme reicht nicht. Hier muss schon etwas mehr Hautfläche während ca. 30 Minuten bestrahlt werden
  • Die Sonne muss zwischen 45° und 90° stehen (dein Schatten darf maximal so lang sein, wie du gross bist)
  • Sonnenschutzmittel: Ab LSF 10 findet keine Vitamin D-Produktion mehr statt!
  • Solarium bringt nichts, da ein Solarium mit UV-A Strahlen arbeitet, während für eine Vitamin D-Produktion UV-B Strahlen benötigt werden

Wie wirkt sich Vitamin D3 auf den Schlaf aus?

Vitamin D3 beeinflusst viele Prozesse in deinem Körper, einschließlich der Produktion von Schlafhormonen. Ein ausgewogener Vitamin D3-Spiegel kann dazu beitragen, dass dein Körper und dein Gehirn nachts besser zur Ruhe kommen. Dies kann wiederum dazu führen, dass du dich tagsüber wacher und energiegeladener fühlst.

Gibt es wissenschaftliche Beweise für diese Theorie?

Was sagen Studien über Vitamin D3 und Schlaf?

Zunächst einmal handelt es sich hierbei nicht um eine Theorie, sondern ist sehr gut untersucht und wissenschaftlich erwiesen.

In der Tat gibt es gibt mehrere Studien, die einen Zusammenhang zwischen Vitamin D3-Mangel und Schlafproblemen herstellen. Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass Personen mit einem niedrigen Vitamin D3-Spiegel eine schlechtere Schlafqualität und kürzere Schlafdauer hatten. Eine andere Studie aus dem Jahr 2018 zeigte, dass die Supplementierung von Vitamin D3 die Schlafqualität bei Personen mit Schlafstörungen verbessern kann.

Wie beeinflusst Vitamin D3 die Atmung während des Schlafs?

Ein ausreichender Vitamin D3-Spiegel kann dazu beitragen, die Atmung während des Schlafs zu verbessern. Dies kann wiederum den Sauerstoffgehalt im Blut erhöhen und das Risiko von Schlafapnoe und anderen Atemstörungen während des Schlafs verringern.

Wenn du ständig müde bist und Schwierigkeiten beim Schlafen hast, könnte ein Vitamin D3-Mangel die Ursache sein. Es ist wichtig, auf deinen Körper zu hören und die notwendigen Schritte zu unternehmen, um deine Gesundheit und dein Wohlbefinden zu verbessern. Sprich mit deinem Arzt über deine Symptome und überlege, ob eine Vitamin D3-Supplementierung für dich sinnvoll sein könnte.

Picture of Gerald Joehri

Gerald Joehri

Nachdem ich (m)einer Angst- und Panikerkrankung endlich und endgültig den Finger zeigte, habe ich beschlossen, mein Leben komplett umzukrempeln und Leidenden zu helfen, so wie auch mir geholfen wurde. Zur Seite stehen mir diverse Experten auf ihren Gebieten, wie Ärzte, Physiotherapeuten, Ernährungswissenschaftler und mein ehemaliger Psychiater. Meine ganze Story unter ABOUT.
Picture of Gerald Joehri

Gerald Joehri

Nachdem ich (m)einer Angst- und Panikerkrankung endlich und endgültig den Finger zeigte, habe ich beschlossen, mein Leben komplett umzukrempeln und Leidenden zu helfen, so wie auch mir geholfen wurde. Zur Seite stehen mir diverse Experten auf ihren Gebieten, wie Ärzte, Physiotherapeuten, Ernährungswissenschaftler und mein ehemaliger Psychiater. Meine ganze Story unter ABOUT.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn doch:

Da mir Transparenz wichtig ist:

Einige Artikel enthalten teilweise sog. Partnerlinks. Wenn Du ein Produkt über einen solchen Link bestellst, hilfst Du bei der Finanzierung von panakeia-pantry, da ich von meinem jeweiligen Partner eine kleine Provision erhalte. Für Dich ändert sich am Preis natürlich nichts. Ein liebes Dankeschön an alle, die mich auf diese Weise unterstützen!

Weitere
Beiträge